Kerngeschäft Nachfolgeplanung und -umsetzung
Jeder Unternehmer hat irgendwann die Aufgabe, seine Nachfolge zu regeln. Dies zählt jedoch nicht zum Tagesgeschäft, sondern ist ein strategisches Projekt. Mit dem hat ein Unternehmer in der Regel keine Erfahrung und darum lohnt es sich mit Spezialisten zusammenzuarbeiten.
Der Ablauf folgt in der Regel dem immer gleichen Schema, die Umsetzung ist jedoch individuell. Dabei ist nebst der technischen Umsetzung der Nachfolge (Finanzen, Recht, Erbrecht, Steuerplanung, Vorsorge) vor allem der menschliche Aspekt wichtig. Das heisst, dass alle Beteiligten die Nachfolge auch emotional umsetzen können (weiche Faktoren).
Felix Baumgartner ist eidg. dipl. Zimmermeister und kennt die Thematik auch von der Unternehmerseite her. Für diverse Tätigkeiten kann es sinnvoll sein mit Fachspezialisten zusammenzuarbeiten (Steuerplanung, Vorsorgeplanung, Erbrecht). Dies können Personen aus dem Umfeld des Unternehmers sein oder aus meinem Netzwerk.
Viele Nachfolgeprojekte die ich begleitet habe zeigen, dass auch die letzte grosse Aufgabe eines Unternehmers erfolgreich gestaltet werden kann.
Bericht Nachfolge im Holzbau (April 2016)